top of page

Der Skatepark in Lobeda braucht frischen Wind und neue Rampen.

Aktualisiert: 18. Mai 2021

Im Rahmen der „Plattenkonferenz“, wie das Jugendzentrum Treffpunkt seine Kinder- und Jugendkonferenz am 22.03.2018 nannte, entstanden insgesamt sieben Arbeitsgruppen (AG).

Eine Übersicht: AG Skaten, AG Fußball, AG Jugendzentrum, AG Mobilität, AG Schule, AG Plätze, AG Sicherheit. Hinter jeder AG befindet sich ein Link, der euch zu dem dazugehörigen Beitrag bringt. Einfach drauf klicken und schon wisst ihr mehr zu dem Thema.

AG SKATEN

Der Skatepark in Lobeda-West wurde im Jahr 2000 eröffnet. Seit dem sind viele Jugendliche über die Betonrampen gerollt. Richtig verändert, hat sich der Park aber nie, weswegen es wenig verwundert, das sich die Jugendlichen aus Lobeda genau dazu zusammengesetzt haben. In einem ersten Treffen kamen bereits viele Ideen zusammen: Neue Elemente (z.B. Miniramp, Bowl, Treppen usw. und gern auch Elemente aus Holz), eine Neuordnung aller bisherigen Rampen sowie ein neuer Untergrund waren zentrale Punkte. Ansonsten kamen auch Punkte, wie eine eigene Halle bzw. eine Überdachung der Anlage zur Sprache als auch Scheinwerfer, ein Zaun und ein Sicherheitsdienst sowie eine Vergrößerung der gesamten Fläche.

++Update++


Nach zwei weiteren Treffen wurde der Prozess aus verschiedenen Aspekten nicht weiterverfolgt, aber es besteht weiterhin ein hohes Interesse.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Parkour' ist eine Art sich Fortzubewegen. Das Besondere: Die meist jungen Leute, die dieser Leidenschaft nachgehen, benutzen die Stadt, Treppen, Geländer usw. anders als vorgesehen. Sie laufen, rennen

bottom of page